In Berlin wurden nach dem Krieg viele Wohnungen neu gebaut. Ein relativ großen Prozentsatz sind 4-7geschossige Häusern aus Ziegelmauerwerk, aber mit Stahlbetonbalkonen. Die Fassaden dieser Wohnhäuser werden auf sehr unterschiedliche Weise instand gesetzt. Bei manche Fassaden werden aus Kostengründen nur die Stahlbetonbalkone saniert. 
In anderen Fällen werden zusätzlich zu den Balkonen auch die Putzfassaden völlig überarbeitet (s. Bild rechts).
Bei der dritten Variante erfolgt die Anbringung eines Wärme-dämmverbundsystems


Wenn sie das Bild rechts anklicken, startet ein Fenster mit einer Folge von 4 größeren Bilder, auch mit Details.

 


 


Wir sind für alle oben beschriebenen Sanierungsvarianten die ideale Fachfirma. Alle  Leistungen
bieten wir Ihnen aus einer Hand, von der Baustelleneinrichtung, über die Fassadeninstandsetzung, Betoninstandsetzung, Fußbo-denbeschichtung bis hin zum Gerüstbau.
Die Beispiele auf diesen Seiten zeigen, dass wir fachlich und auch hinsichtlich der Größenordnung über die Kapazitäten für solche Komplexvorhaben verfügen. 

 




Das Bild rechts zeigt einen Teils des Autobahnüberbaues Schlangenbader Straße. Hier konnten wir bei einer komplexen Sanierung der Fassade (WDVS), der Loggien inkl. Pflanztröge und Balkonfußböden beweisen, dass in einer solchen Kombination unsere Stärke liegt. 
Unter "Betoninstandsetzung" finden Sie weitere Komplex-vorhaben, die durch uns realisiert wurden (z. B. BV. Wrangelstraße). 

 



Bauherren und Wohnungsverwaltungen haben sehr unterschiedliche Sanierungskonzeptionen für Ihren Bestand. Manche Wohnungsbaugesellschaften in den neuen Bundesländern werten die Plattenbauten auf, indem zuerst alle Eingänge und Treppenhäuser saniert werden. Ziel ist es, über die öffentlichen Bereiche die Akzeptanz der Häuser zu erhöhen. Unser Unternehmen hat in Plattenbausiedlungen in Berlin einige hundert solcher Treppenhäuser saniert.

Es handelt sich hierbei um eine komplexe Aufgabe, die Beton-instandsetzungs-, Maler - und Putzarbeiten umfasst.

 



Die Bilder rechts zeigen den Eingangsbereich eines Wohnhochhauses, Typ WHH, in der Blenheimstraße in Marzahn. Die Flure und Treppenhäuser wurden ausschließlich von Lehrlingen der Firma Maslowski saniert.

 


Ein architektonisch und handwerklich gut saniertes Treppenhaus gibt einem Plattenbau ein völlig neues "Gesicht". Auch wir selbst freuen uns, wenn ein "alter" Plattenbau durch unsere Arbeit ein Aussehen erhält wie es auf den nebenstehenden Bildern zu sehen ist.

Wir wissen, dass dies eine Gemeinschaftsaufgabe mit vielen Beteiligten ist und sind uns bewusst, dass die Arbeiten in bewohnten Häusern ausgeführt werden. Rücksicht auf die Mieter, die die Sanierungen über eine Umlage mitfinanzieren, ist für uns selbstverständlich.

 

 

Umgestaltung des Treppenhauses und der Verteilerflure eines 15-geschossigen Wohnhauses im Ederkopfweg in Spandau, Einsatz einer Wisch- Lasurtechnik (Patins de Provence).

Leistungen: - vollständiges spachteln und Glätten
                   des Untergrundes
                  - Aufbringung einer speziellen Grundierung
                    (Blancolor de Provence)
                  - Vollflächiges aufbringen der Lasur
                    (Blancolor de Provence)
                  - Abhängen aller Decken mit Rigipsplatten