Wärmedämmverbundsysteme, allgemein auch als Vollwärmeschutz oder abgekürzt als WDVS bezeichnet, dienen der Dämmung und Sanierung von Fassaden. Polystyrol- oder Mineralfaserdämmplatten in einer Dicke von meist 6- 12 cm werden auf die Fassade aufgeklebt und bei Häusern über 20 m Höhe und beim Einsatz von Dämmplatten aus Mineralwolle auch verdübelt oder mit Schienen befestigt. Die Platten werden mit einem verspachtelten Armierungsgewebe versehen, welches zwei wichtige Funktionen erfüllt:

1. Die Versteifung des darüber liegenden Putzes
2. Die Aufnahme der Wärmespannungen, die auf der 
    Fassadenaußenwand infolge ständiger 
    Temperaturwechsel auftreten.
 


Bei dem anschließend aufgetragenen Putz (Kunstharzputz oder mineralischer Putz), handelt es sich meist um ein Dünnschichtsystem, welches mit einer Glättkelle "verscheibt", also gleichmäßig in Struktur und Dicke aufgetragen wird.

Die Entwicklung der Wärmedämmverbundsysteme war eine phantastische Leistung, weil außer einer wesentlichen Verbesserung des Wärmedämmwertes gegenüber der herkömmlichen Fassadeninstandsetzung zwei wesentliche Vorteile erreicht werden:
 

1.  Auf Grund des hohen K-Wertes der Dämmplatten wird der "Taupunkt" auf die Fassadenoberfläche gebracht, d.h. nach Anbringung eines WDVS besteht keine Gefahr mehr, dass Feuchtigkeit in der Außenwand kondensiert. Das ist besonders bei einem mehrschichtigen Außenwandaufbau wie bei den Plattenbauten in den neuen Bundesländern von Bedeutung.
2.  Wird das WDYS auf einer Außenwand in aus Stahlbeton aufgebracht, kann unter bestimmten Voraussetzungen aus bauphysikalischen Gründen die erforderliche Betoninstand-setzung des Untergrundeseduziert werden. D.h., die Kosten für die Wärmedämmung reduzieren sich um den Betrag, der bei der Betoninstandsetzung eingespart wird. Diese kombinierte Sanierungsmethode hat einen Namen: "Energiegerechte Schadenssanierung". 
 


Diese Kurzinformation kann natürlich nicht das umfangreiche und differenzierte Gebiet des WDVS abdecken. Haben Sie weitergehende Fragen, wünschen Sie eine Beratung für Ihre Sanierung oder detailliertere Informationen über unser Unternehmen, wenden Sie sich an uns ! Wir helfen Ihnen. 
Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Mail.